30. Januar 2018
DÜSSELDORF
01. Februar 2018
FRANKFURT
06. Februar 2018
MÜNCHEN MESSE
08. Februar 2018
WIEN
16. Februar 2018
LEIPZIG
20. Februar 2018
HAMBURG

‹ Zurück zur Ausstellerliste

eneo

eneo ist der Spezialist für die Videosicherheit. Seit der Markteinführung im Jahr 2000 steht eneo für technologisch überzeugende, hochwertig verarbeitete und nach deutschen Qualitätsmaßstäben geprüfte Videoüberwachungsgeräte zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das technologisch umfassende und vielseitige eneo Portfolio umfasst Kameras, Domes, Rekorder, Monitore und Zubehörprodukte und wird sowohl den vielfältigen Anforderungen von Anwendern und Errichtern als auch den spezifischen Branchenerfordernissen gerecht. Und da es sich um eine Eigenmarke von VIDEOR handelt, steht eneo Kunden im Bedarfsfall die geballte Lösungskompetenz von VIDEOR Solutions zur Verfügung. So bietet eneo Serienprodukte ebenso wie projektspezifische Sonderfertigungen und Produktanpassungen nach Kundenwunsch. Diese Vielseitigkeit macht eneo Produkte universell einsetzbar und effektiv.

Easy Installation: Einfach errichterfreundlich

Komplexität reduzieren, Aufwand und Kosten minimieren: Kein Problem mit den clever designten, komfortabel und schnell zu installierenden eneo Videosicherheitsprodukten.

Im Mittelpunkt unserer Produktentwicklung steht eine Frage: Wie können unsere Kameras und Rekorder noch errichter- und anwenderfreundlicher werden? Darum hören wir unseren Kunden aufmerksam zu, denn ihre praktische Erfahrung ist für unsere Lösungsfindung von unschätzbarem Wert. Wie fruchtbar dieser Dialog ist, zeigt das neue Anschlusskonzept für IP- und Multisignalkameras der Candid Serie. Hier verschmilzt die zuvor nur separat erhältliche Kamera mit der Easy Installation Box AK-4 zu einer kompakten Einheit, wodurch sich die Montagezeit verkürzt.
Die Anschlussbox aus solidem Aluminium wurde gegenüber AK-4 noch einmal deutlich verkleinert. Neu sind auch die integrierte RJ-45-Buchse und LSA-Leiste für die IP-Variante bzw. die vorhandenen
BNC-Anschlüsse für das Multisignalmodell. Schutz gegen Manipulationen bietet ein Sabotagekontakt.

Easy Installation 2.0 per WLAN
Zwei neue IP-Modelle in den Serien Candid und Callisto bieten dank WLAN-Schnittstelle noch mehr Installationskomfort.

Die beiden IP-Kameras IPB-73M2812MWA (Finalist in der Kategorie Videoüberwachung des GIT Sicherheit Award 2018) und IPD-73M2812MWA sind mit einem WLAN-Interface für die schnelle, einfache Erstkonfiguration und einer Push-Focus-Funktion für die komfortable Einstellung des motorisierten Objektivs an mobilen Endgeräten oder in der Leitstelle ausgestattet.
Ein optional erhältlicher Dongle, der mit der Kameraschnittstelle verbunden wird (Plug-and-Play), tellt eine WLAN-Verbindung zu mobilen Endgeräten her. Damit ist ein Prüfmonitor für das Set-Up der Bullet- bzw. Dome-Kamera nicht mehr erforderlich. Das erledigen Errichter jetzt einfach am Laptop, Tablet oder Smartphone, bequem über das Browser-basierte Kameramenü im responsive Design.