24. Januar 2019
HAMBURG
29. Januar 2019
BERLIN
31. Januar 2019
LEIPZIG
05. Februar 2019
FRANKFURT
07. Februar 2019
INGOLSTADT
12. Februar 2019
WIEN

‹ Zurück zur Ausstellerliste

Promise

Promise Technology ist Entwickler der Open Storage-Plattform zur IP-Videoüberwachung. Promise ist in allen Schlüsselbereichen der Videoüberwachung tätig und kann Lösungen für Installationen jeder Größenordnung bereitstellen – von NVR-Systemen bis hin zu skalierten Speicherlösungen für Großanwendungen und Cloud-Videoüberwachungsdiensten. Die Lösungen von Promise unterstützen eine große Auswahl an IP-Kameras und Videomanagementsoftware, einschließlich Aimetis, AxxonSoft, CamIQ, CSVi, Digifort, Genetec, OnSSI, Milestone und SeeTec. Promise-Lösungen finden sich an Orten wie Flughäfen, Banken, Casinos, Behörden, Schnellstraßen, Krankenhäusern, Hotels, Nah- und Fernverkehrseinrichtungen, Ölfirmen, Vollzugsanstalten, Einkaufszentren, Warenlagern und vielen anderen mehr.

SmartBoost-Technologien von Promise
Bei den SmartBoost-Technologien handelt es sich um eine Zusammenstellung einzigartiger Funktionen, die ein Höchstmaß an Service bieten und Leistungsengpässe beseitigen. So unterstützen Vess-NVRs im Vergleich zu Konkurrenzlösungen eine größere Zahl von IP-Kameras.

Predictive Playback: Diese Funktion erkennt anhand von Aufzeichnungsstillstandzeiten Lesemuster und kann so voraussagen, wo die nächste Wiedergabe erforderlich sein wird. So tragen die Festplattenlaufwerke zur Entlastung des Systems bei.

Remote Active Service: Diese Funktion erkennt proaktiv, wenn Netzteile, Controller oder Festplatten in einen kritischen Zustand wechseln. In diesem Fall wird der Support von Promise automatisch benachrichtigt, woraufhin die Kunden kontaktiert, Ersatzteile versendet und ausgefallene Einheiten wieder eingeschaltet werden können. Dies ist insbesondere in Umgebungen wichtig, in denen Ausfälle unbedingt vermieden werden müssen.

Sequential Pattern Recording: Diese Funktion steigert und stabilisiert die Aufnahmeleistung. Sie überwacht Aufzeichnungsmuster, sammelt Daten im Zwischenspeicher und schreibt sie erste dann auf die Laufwerke, wenn ein vollständiger Stripe fertig ist. Hierdurch wird eine sequenzielle Aufzeichnung bei optimaler Leistung möglich.